Heim > Nachrichten > Branchen-News

Fortsetzung von AZUL AZUL: Sommerpavillon | Spiel Macher

2022-03-10

AZUL war ein berühmtes Brettspiel, das ursprünglich von Michael Kiesling entworfen, von Chris Quilliams gemalt und von Next Move Games veröffentlicht wurde. Es war ein Brettspiel, das nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 auf der ganzen Welt populär wurde. Da das Spiel attraktives Kachelzubehör und einfaches Gameplay kombiniert, kann es sowohl Stammspieler als auch normale Spieler verwöhnen.

Die Fortsetzung, AZUL: Stained Glass of Sintra, wurde 2018 veröffentlicht. Sie setzt den exquisiten Malstil des vorherigen Werks fort und das farbenfrohe Kunstdesign ist berauschend! Auf der Ebene der Spielmechanik wurde die kartenübergreifende Natur dieser Fortsetzung stark reduziert, und Rundenbelohnungspunkte sind zum Schlüssel für die Bestimmung des Ergebnisses geworden.sequel-of-AZUL

Dieses Mal stellen wir die dritte Fortsetzung von AZUL vor, AZUL: Summer Pavilion.

Der Hintergrund von AZUL: Summer Pavilion ist wie folgt.

Im 16. Jahrhundert beauftragte König Manuel die größten Handwerker Portugals mit dem Bau prächtiger Gebäude, die auf der ganzen Welt berühmt sind. Nach der Fertigstellung des Evora-Palastes und des Sintra-Palastes hoffte der König, einen Sommergarten zum Gedenken an die berühmtesten Mitglieder der königlichen Familie errichten zu können. Nur die talentiertesten Handwerker können diese Art von Architektur kontrollieren – ihre Fähigkeiten können das königliche Temperament hervorheben. Leider verstarb König Manuel, bevor mit dem Bau begonnen wurde.

tiles

In dieser Version haben die Brettspielplättchen Rautenformen und der Spieler muss sie in den sieben blütenblattförmigen Bereichen des Spielbretts platzieren. Sechs der Bereiche erfordern monochrome Kacheln in verschiedenen Farben, und der siebte Bereich erfordert eine Kachel jeder Farbe.

AZUL

Der Kachelauswahlprozess ähnelt AZUL. Die Spieler können alle Plättchen einer einzigen Farbe aus dem Plättchenpool auf einer einzigen Fabrikkarte auswählen. In jeder der 10 Runden gibt es eine Kachelfarbe, die als wild gilt. Wildfarben können nicht extra ausgewählt werden, aber wenn es Wildfarben in der ausgewählten Fabrik gibt, werden diese Wildfarbenplättchen auch vom Spieler weggenommen.

AZUL-Summer-Pavilion

Die Fliesenplatzierung in AZUL: Summer Pavilion verfolgt einen interessanten neuen Ansatz. Die gesammelten Plättchen legen die Spieler nicht sofort auf ihre Tafeln, sondern sammeln sie in ihrem persönlichen Lagerraum. Jeder Rundenspieler kann eines der Plättchen auf seinem Spielertableau platzieren, indem er eine bestimmte Anzahl gleichfarbiger Plättchen aus dem Lagerplatz zahlt.